KSC Wehr-Oeflingen F1 vs KSC Oensbach F1

KSC Wehr-Oeflingen 1 vs KSC Önsbach M1

Ein enges Spiel lieferte sich die erste Männermannschaft gegen den KSC Wehr-Öflingen 1. Auf den schwer zu bespielenden Bahnen konnten die Männer gut mithalten, lagen jedoch stets etwas im Rückstand. Simon Sester punktet mit 523 Kegeln im Start. Cédric spielte 518 Kegel. 8 Kegel war man danach hinten. David Ahrens punktete in einem spannenden Duell mit 531 Kegel. Stefan Sester spielte 530 Kegel gegen den Tagesbesten der Gastgeber (567 Kegel). Damit stand es 2:2 und der Rückstand war auf 39 Kegel angewachsen. Die Schlusspaarung mit dem Tagesbesten Mario Winter (563 Kegel) sowie Mario Schemel (531 Kegel) konnte einige Kegel gut machen. Am Ende fehlten jedoch 15 Kegel auf die Gastgeber und der Mannschaftspunkt von Mario Winter reichte nur zum 3:5 aus Sicht der Önsbacher.

KSC Wehr-Öflingen – KSC Önsbach 1

KSC Wehr-Öflingen M1 vs KSC Önsbach M2

Chancenlos blieb die zweite Mannschaft in Wehr-Öflingen. Die Önsbacher spielten sehr einheitlich zwischen 504 und 517 Kegel und hatten der starken Leistung der Wehr-Öflinger nichts entgegen zu setzen. So ging das Spiel mit 8:0 deutlich an die Heimmannschaft. Bester Spieler auf Önsbacher Seite war Gerd Liebmann mit 517 Kegeln.

Wehr-Öflingen – Ö2
SKC Unterharmersbach M1 – Unterharmersbach 2

KSC Wehr-Öflingen F1 vs KSC Önsbach F2

Im vorgezogenen Spiel des 9. Spieltags in Wehr-Öflingen hatte unsere zweite Frauenmannschaft keine Chance. Auf den schwierig zu bespielenden Bahnen in Wehr-Öflingen taten sich die Frauen sehr schwer und blieben am Ende ohne Punktgewinn. Beste Spielerin war Johanna Walz mit 461 Kegeln.

KSC Wehre – KSC Ö 1