Eröffnung sanitäre Anlagen

Seit Ende 2020 standen die Anlagen in der Sportgaststätte und im Kegelcenter Önsbach coronabedingt leer. Diesen Leerstand nutzten der SC Önsbach und der KSC Önsbach im Frühjahr, um die sanitären Anlagen zu sanieren. In einem aufgrund der Coronabeschränkungen kleinen Rahmen fand man sich nun ein, um den Abschluss der Sanierungsarbeiten zu feiern.

Jörg Hofer hob in seiner Eröffnungsrede die Wichtigkeit aller Partner für das Gelingen des Projektes hervor. Grundlage ist dabei die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen KSC und SC Önsbach, für die Matthias Rösch vertreten war. Sparkassendirektor Karl Bähr überreichte im Namen der Sparkassenstiftung einen Scheck in Höhe von 15.000 € und hob den Wert der Sanierung für die Sportgaststätte hervor. Neben ihm vertrat auch Bereichsdirektor Gerhard Federle die Sparkasse Offenburg/Ortenau. Oberbürgermeister Klaus Muttach erläuterte die Bedeutung der Vereinsarbeit gerade in den Zeiten des Neustarts nach Corona und zeigte sich entsprechend erfreut von der runderneuerten Anlage und der dahintersteckenden ehrenamtlichen Tätigkeit. Auch Ortsvorsteherin Christine Rösch war an diesem besonderen Tag anwesend.

Die Sanierung umfasste die Toiletten der Sportgaststätte sowie Sportlerkabinen samt Duschen und den Flurbereich. Der gesamte Bereich wurde neugestaltet. Die Kabinen werden vornehmlich vom KSC genutzt, aber auch von Tennisspielern und Leichtathleten des Sportclubs. Während der SC als Eigentümer für die finanzielle Belange zuständig war, leistete der KSC mit seinen Mitgliedern knapp 850 Arbeitsstunden in Eigenleistung. Mehr als die Hälfte davon wurde von Bauleiter Wolfgang Schemel erbracht. Mario Schemel war ihm hierbei mit 108 Stunden eine große Unterstützung so wie die 24 weiteren Mitglieder die sich hier ehrenamtlich engagierten.

Nun freuen sich alle, das Kegelcenter mit den erneuerten sanitären Anlagen wieder in Betrieb zu nehmen. Geplant ist die Wiedereröffnung des Kegelcenters inklusive Gaststättenbetrieb und Hobbykeglern nach aktuellem Stand für Freitag, 25. Juni. Da noch kein neuer Pächter gefunden werden konnte, wird die Bewirtung zunächst in Eigenregie vom KSC übernommen.

WIEDERERÖFFNUNG IN SICHT

Wir haben die vergangenen Wochen genutzt, um unsere Kegelbahnen und die Außenanlage rund ums KEGELcenter aufzuschönen. Allerlei Arbeiten waren dabei zu tun: Unkraut jäten, Blumen pflanzen, Hecken schneiden, Terrasse abdampfen, Außenfassade streichen uvm.

Aufgrund des in den vergangenen Wochen im Ortenaukreis konstant sinkenden Corona-Inzidenzwertes sehen wir ein Licht am Ende des Tunnels und damit auch eine Perspektive in sehr absehbarer Zeit das KEGELcenter für unsere Gäste wieder zu öffnen.

Dennoch sind für uns als Verein noch einige organisatorische Dinge zu erledigen, bevor der Eigenbetrieb starten kann.
Deshalb planen wir die Wiedereröffnung des KEGELcenters nach aktuellem Stand für Freitag, 25.06.2021.

Weitere Informationen folgen in den kommenden Wochen.
Wir freuen uns auf euch!

Kegler mit grünem Daumen statt Kugel in der Hand

Am vergangenen Samstag fand eine „Reinemachaktion“ rund um das KEGELcenter statt. Diese war dringend nötig, um die Gartenterasse für einen möglichen neuen Pächter auf Vordermann zu bringen.
Mit einem 5 Mann starken Team ging es dem Bodenbelag mit dem Dampfstrahler an den Kragen oder besser gesagt an den Schmutz. Zwei Anhänger Unkraut wurden weggefahren und auch der Bereich vor und hinter der Terasse wurde gereinigt. Das Blumenbeet wurde neu bepflanzt und bei Kaffee und Kuchen (mit Mindesabstand) wurde die Terasse von den Helfern gleich eingewiehen. Vielen Dank an unsere 5 aktiven Kegler die sich an dieser Aktion beteiligt haben und somit ihren kegelfreien Samstag sinnvoll genutzt haben.

Love is in the air

Am 17. April haben sich unser Kegler Patrick Barbanes und seine langjährige Lebensgefährtin Corinna Barbanes das Ja-Wort gegeben.
Nicht nur Patrick ist aktives Mitglied beim KSC, sondern auch sein Sohn Lian.
In Achern wurde im kleinsten Kreis geheiratet. So wie es zu diesem Zeitpunkt möglich war. Leider mussten wir das Spalierstehen pandemiebedingt absagen. Dennoch haben wir uns eine kleine Überraschung einfallen lassen und den Vorgarten verschönert. Wir wünschen Corinna und Patrick alles Liebe auf ihrem gemeinsamen Lebensweg.

Altpapiersammlung SC Önsbach

Der SC Önsbach führt wieder eine Altpapiersammlung durch. Hier der dazugehörige Text:

Neues Jahr, neues Glück! Am Samstag, 26. Juni 2021 wird die SC-Jugend wieder eine Altpapier-Sammlung durchführen. Ab sofort bitte Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Hefte etc. nicht mehr über die grüne Tonne entsorgen, sondern, vielleicht schon gut gebündelt, an einem lauschigen Plätzchen im Keller, Garage oder Abstellraum deponieren.
Am 26. Juni dann bitte das Altpapier vor 9.oo Uhr rausstellen, damit die SC Jugend bei ihrer Sammlung den Container damit ordentlich voll machen kann. Bei größeren Mengen oder auch wenn Hilfe benötigt wird bitte vorab zur Koordination bei unserem Vorstand unter 0171 8335702 kurz Bescheid sagen. Falls jemand das Papier direkt abliefern will: (nur) am Sammeltag wird ein Container auf dem Parkplatz des Clubhauses stehen. Dort wird dann auch beim Verladen geholfen. Vorab sagt die SC-Jugend schon an alle, die fleißig sammeln und auch den Helfern vielen Dank.

Frohe Ostern

Wir wünschen allen Fans, Gönnern und Mitgliedern frohe Osterfeiertage und erholsame Stunden mit euren Liebsten. Bleibt gesund & hoffentlich bis bald im KEGELcenter

Sanierung der sanitären Anlagen

Obwohl die Kugeln nach einer kurzen Trainingsmöglichkeit von zwei Wochen bereits wieder ruhen, passiert im KEGELcenter einiges. Unter Einhaltung der Coronahygieneregeln wurden die Umkleiden, die Toiletten und der Flur grundentkernt. Nach ein paar Tagen war nichts mehr von den alten Gegebenheiten zu erkennen. Hier waren einige Mitglieder beteiligt. Vielen Dank an das ganze Team um Wolfgang und Mario Schemel. Es wurde dann mit der Neugestaltung der Räume begonnen. Kabel wurden neu verlegt, die sanitären Anschlüsse erneuert und zwischenzeitlich auch Fliesen von der Firma Höninger verlegt. Die neue Optik lässt sich schon gut erkennen. Die Duschen werden hell und freundlich und auch die Toiletten entsprechen bald einem neuen Standard. Anbei Impressionen der bisherigen Arbeiten.

Scheine für Vereine

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Aktion Scheine für Vereine von HITRADIO OHR und den Volksbanken der Region. Wir haben die Chance auf bis zu 800 €, wenn unser Verein im Radio aufgerufen wird und wir anrufen unter der 0781-504 3311. Weitere 6.000 € werden am Vereinstag ausgespielt. Eine Chance hier teilzunehmen gibt es u. a. für die 20 Vereine mit den meisten Stimmen. Ab morgen könnt ihr für uns abstimmen und anrufen. Vielen Dank für eure Unterstützung!