Erfolgreicher Saisonabschluss für Frauen 1

Im letzten Spiel der Saison holte sich die Frauen 1 in einem spannenden Spiel den Sieg gegen die SG Fortuna Walkirch/Kollnau. Beste Spielerin war Nicole Maier mit 578. Für die Frauen 2 reichte es am Tag zuvor nicht zu einem Sieg. Hier war Johanna Walz mit 536 Kegeln die Beste.

DatumBegegnungSpielLigaAustragungsort
KSC Önsbach F2 vs SKG 77 Singen 1Landesliga Frauen
KEGELcenter Önsbach
KSC Önsbach F1 vs SG Fort. Waldk./RW Kollnau F1Verbandsliga Frauen
KEGELcenter Önsbach

Zwei Auswärtssiege bei Nachholspielen

Zwei aus drei Spielen konnte man am Wochenende der Auswärtsnachholspiele für sich entscheiden. Eine gute Quote. Die Frauen 1 machten es dabei besonders spannend: Durchgehend spannende Duelle und ein Sieg um zwei Kegel. Tagesbeste dabei Roswitha Schmidt mit 514 Kegeln. Deutlicher machten es die Herren zwei mit einem überzeugenden Auftritt und der Tagesbestleitung von Hartmut Zillmer mit 580 Kegeln. Wenig lief dagegen bei den Frauen 2, bei denen wiederum Roswitha Schmidt mit 486 Kegeln die Beste war.

DatumBegegnungSpielLigaAustragungsort
SG Komet Vill./Unterk. F1 vs KSC Önsbach F1Verbandsliga Frauen
Schloßbergstüble am Bach Unterkirnach
SKC Mühlhausen-Ehingen M1 vs KSC Önsbach M2Landesliga A Herren
Mägdeberg Mühlhausen
KSV Hölzlebruck F2 vs KSC Önsbach F2Landesliga Frauen
Reichmanns Kegelstube Hölzlebruck

Jugendbezirksmeisterschaften

Am letzten Wochenende nahmen insgesamt 5 Spielerinnen und Spieler in den Altersklassen U18 weiblich sowie U14 & U18 männlich an den Bezirksmeisterschaften in Unterhamersbach und Önsbach teil.

Noah Bär machte den Anfang und startete schon am vergangenen Montagabend im grünen Hof in Unterhamersbach in der Disziplin U14 männlich vor. Er erspielte mit 488 Kegel und nur 11 Kegel Rückstand eine gute Grundlage für den Endlauf. Am Samstag spielten noch Marcel Franke und Mickael Abida in der gleichen Disziplin. Marcel erwischte leider nicht seinen besten Tag, konnte aber trotzdem noch 478 Kegel erspielen, Mickael dagegen erwischte einen sehr guten Tag und erspielte seine persönliche Bestleistung mit 443 Kegel.

In der Disziplin U18 weiblich startete Julia Breuer mit 524 Kegel und sicherte sich eine gute Ausgangsposition mit dem 2. Platz und nur 8 Kegel Rückstand auf die Erstplatzierte. 

Simon Franke hielt die Fahnen in der Disziplin U18 männlich hoch und mit 538 Kegel macht er das auch gut, mit dem 4. Platz und 12 Kegel Rückstand auf den Zweitplatzierten war für den Endlauf noch vieles möglich.

Am Sonntag auf der Heimbahn im KEGELcenter hatten noch 4 Jugendliche aussichtsreiche Chancen auf einen Startplatz bei den Landesmeisterschaften.

Die ersten 60 Wurf tat sich Julia Breuer schwer, konnte jedoch danach nochmal richtig ihr Potential auf die Bahn bringen. Mit 504 und sechs Kegeln Rückstand reichte es nur ganz knapp nicht zum Bezirksmeistertitel, stattdessen stand ein starker zweiter Platz.

Mickael konnte nicht ganz an das tolle Ergebnis der Vortages anknüpfen und erspielte 394 Kegel. Im nächsten Durchgang ging es für Noah und Marcel um die Treppchenplätze. Noah spielte auch im Endlauf ein grundsolides Spiel und sicherte sich mit 473 Kegel den 3. Platz und eine Startplatz bei den Landesmeisterschaften. Eine überragenden Endlauf spielte Marcel Franke mit 552 Kegel. Auf der letzten Bahn spielte er sensationelle 167 Kegel und sicherte sich damit auch den Titel des Bezirkmeisters!

Den Abschluss machte Simon Franke mit 501 Kegel, damit konnte er seinen 4. Platz bei den U18 männlich verteidigen.

Insgesamt kann man sehr zufrieden mit unseren fünf Jugendlichen sein. Wir wünschen den Starterinnen und Startern bei den Landesjugendmeisterschaft, die am 23. & 24. April im KEGELcenter in Önsbach stattfinden, viel Erfolg und Gut Holz.

Ausstehende Spiele – Update

Neben dem auf den 30. April / 1. Mai verlegten 9. Spieltag stehen noch diverse verlegte Spiele an, bis die Saison beendet ist. Anbei ein Überblick über sämtliche ausstehende Spiele bis zum Saisonende:

Erste Mannschaft gewinnt Nachholspiel

Im Nachholspiel gegen die SG ESV Weil/Malsburg sicherte sich der KSC Önsbach durch eine überzeugende Startpaarung den Sieg mit 5:3 Mannschaftspunkten. Bester Spieler war David Ahrens mit 607 Kegeln. Wenig zu holen war dagegen für die fünfte Mannschaft in Rammersweier. Das Spiel ging mit 0:8 verloren. Beste Spielerin war Julia Litsch mit 500 Kegeln.

DatumBegegnungSpielLigaAustragungsort
KSC Önsbach M1 vs SG ESV Weil/A9 Malsburg M1Verbandsliga Herren
KEGELcenter Önsbach
SKC Rammersweier M2 vs KSC Önsbach M5Bezirksklasse C
Keglerschenke Menkens