SKC BW Ödsbach X1 vs KSC Önsbach M4

SKC BW Ödsbach X2 vs KSC Önsbach M5

Die fünfte Herrenmannschaft bestritt das einzige Auswärtsspiel des Spieltages beim SKC Ödsbach im Offenburger Schützenhaus. Wieder waren drei U-14 Spieler für den KSC im Einsatz. Noah Bär (495 Kegel) speilte stark und sicherte sich das beste Ergebnis auf önsbacher Seite. Lian Barbanes spielte 391 Kegel und Mickael Abida musste leider nach wenigen Wurf verletzungsbeding aufhören.
Weiter spielten für den KSC Dominik Huck (484 Kegel), Steffen Bär (479 Kegel) und Rainer Höß (491 Kegel).

m_kb_11_skcbwodsbachx2_ksconsbachm5_id0015970m

SKC Goldene 9 Lahr X1 vs KSC Önsbach X1

Zum vorgezogenen 18. Spieltag traf die Önsbacher Mixed im Schützenhaus Offenburg auf die Mixed der Goldene Neune Lahr.
Leider gab es gegen die konstant spielenden Lahrer nichts zu holen und man musste sich deutlich mit 0:8 und 3182:2851 Kegel geschlagen geben.
Bester Spieler für Önsbach war Klaus Fischer mit 523 Kegel.

X1_Spieltag 18_Lahr

SKC Goldene 9 Lahr X1 vs KSC Önsbach X1

Ein gutes Spiel zeigte die Mixed-Mannschaft in Offenburg. Für Punkte reiche es am Ende dennoch nicht, dafür waren die Gegner von der Goldene 9 Lahr am Ende zu stark. Die Tagesbestleistung zeigte Eugène Huck mit 535 Kegel. Er holte in der Mittelpaarung auch den einzigen Punkt für die Önsbacher. Die anderen Duelle gingen – zumeist knapp – an die Gastgeber. Daneben spielten Julia Litsch (521 Kegel), Dominik Huck (501 Kegel), Elke Zerr (490 Kegel), Maria Hofer (484 Kegel) und Elfriede Gmeiner (458 Kegel).

SKC Goldene 9 Lahr – KSC Önsbach X1

SKC BW Oedsbach X2 vs KSC Oensbach M4

Unsere 4. Männermannschaft trat als Tabellenführer im Schützenhaus in Offenburg an und wollte diese auch verteidigen. Mannschaftsführer Steffen Bär hatte bei der Aufstellung ein gutes Händchen bewiesen. Im Startdurchgang traten Christian Schindler und Klaus Fischer an. Nach mehrwöchiger Pause präsentierte sich Christian gut. Er entschied das knappe Duell bei zwei geteilten Bahnen mit 3:1 (533:514 Holz) für sich. Klaus (528 Holz) machte ebenfalls ein gutes Spiel und gewann seinen Mannschaftspunkt mit 4:0 souverän. Im Mitteldurchgang knüpften Lukas Schmiederer (510 Holz) und Wilhelm Hodapp (516 Holz) an die guten Leistungen aus dem Startdurchgang an. Auch Lukas holte seinen Mannschaftspunkt bei 4:0 Sätzen klar. Wilhelm hatte mit Manuela Gmeiner (548 Holz) die stärkste Gegnerin an diesem Tag und musste seinen Mannschaftspunkt bei 0,5:3,5 Satzpunkten abgeben. Nun galt es für Steffen Bär und Rainer Höß den deutlichen Holzvorsprung von 128 Holz zu verwalten und den Sieg einzufahren. Steffen musste bei guten 500 Holz (1:3) seinen Punkt abgeben. Rainer dagegen holte in einem spannenden Duell den vierten Mannschaftspunkt für den KSC und setzte sich mit 484:475 Holz (2,5:1,5 Satzpunkte) durch. So setzt sich der KSC mit 6:2 (3071:2956) gegen Ödsbach durch und bleibt auf Platz 1 der Bezirksklasse A.

m_ka_10_skcbwodsbachx2_ksconsbachm4_id0013920