SG ESV Weil/A9 Malsburg M1 vs KSC Oensbach M1

SG ESV Weil/A9 Malsburg M1 vs KSC Önsbach M1

Einen erfolgreichen Abschluss der Saison erlebte die erste Männermannschaft in Weil am Rhein. Beim Auswärtsspiel über sechs Bahnen konnten sich die Önsbacher gleich in der Startpaarung entscheidend in Führung bringen durch drei starke Ergebnisse. Stefan König holte mit 571 Kegel seinen Mannschaftspunkt ungefährdet. Helmut Kientz spielte ebenfalls starke 570 Kegel, musste sich aber gegen den besten Spieler auf Seiten der Gastgeber Kai Osswald um 7 Kegel und 1:3 geschlagen geben. Cédric Schmitt spielte Gesamttagesbestleistung mit 587 Kegel und holte seinen Mannschaftspunkt ebenfalls ungefährdet.

Mit der Führung von 113 Kegeln im Rücken konnte die Schlusspaarung die Partie ungefährdet nach Hause fahren. David Ahrens punktete mit 563 Kegeln und Mannschaftsführer Mario Winter mit 543 Kegel. Mario Schemel trug sich mit 525 Kegel in Ergebnisliste ein. Das Spiel endet mit 6:2 Punkten und 3359:3200 Kegel zugunsten des KSC Önsbach. Die Önsbacher beenden die Saison auf dem dritten Platz mit 21:11 und drei Tabellenpunkte hinter Meister KSV Hölzlebruck und Vizemeister SKG Singen.  Nach dem verkorksten Start in die Runde mit 0:8 Tabellenpunkten hat die Mannschaft damit gezeigt, was wirklich in ihr steckt und wird nächste Saison wieder angreifen.

Weil – Ö1