SKC RW Bühl X1 vs KSC Önsbach M3

Einen deutlichen Auswärtssieg erzielte die dritte Mannschaft in Achern gegen den SKC RW Bühl. Im Start konnten beide Spieler (Dirk Barbanes mit 511 und Lukas Vollmer mit 476 Kegel) ihre spannenden Duelle ganz knapp mit 3:1 für sich entscheiden, obwohl sie insgesamt 2 Kegel weniger hatten. In der Mittelpaarung konnte sich die Mannschaft dann kegeltechnisch etwas absetzen und holte einen Vorsprung von 69 Kegel. Hermann Vollmer hatte mit 531 Kegel das beste Tagesergebnis auf den schwierig zu bespielenden Bahnen. Lukas Schmiederer musste seinen Punkt mit 1:3 trotz mehr Kegeln bei 460:457 Kegeln abgeben. Die Schlusspaarung spielte das Spiel gut zu Ende. Christian Schindler überzeugte mit 527 Kegeln und Markus Schmiederer komplettierte die gute Mannschaftsleistung und holte den Punkt knapp mit 2:2 und 501:498 Kegel.

Das Spiel endete 7:1 bei 3006:2888 Kegeln. Die Mannschaft setzt sich mit 10:2 Punkten an der Tabellenspitze fest.

Bühl – KSC Ö 3

SKC RW Bühl 1 vs KSC Önsbach M4

Zum Abschluss ging es für die vierte Mannschaft auf die schwer zu bespielenden Bahnen in Achern. Die Mannschaft gab in jeder Paarung ein paar Kegel ab und verlor das Spiel insgesamt 2:6 bei 2852:2774 Kegeln. Ein Lichtblick war Lukas Vollmer, der mit 481 Kegeln punktete und Dirk Barbanes, der in seinem ersten Spiel der Saison die Bestleistung der Önsbach mit 511 Kegel erzielte und den Mannschaftspunkt sichert. Ebenfalls gut war Klaus Fischer mit 489, der sich aber gegen die beste Keglerin der Gastgeber Sabine Langer-Moock geschlagen geben musste.

Bühl – Ö4