Trauer um Jean-Jacques FORCHT

Mit großer Trauer und Anteilnahme haben wir gestern die traurige Nachricht erhalten, dass unser Freund und Sportkamerad Jean-Jacques Forcht nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist. Neben seiner jahrelangen Tätigkeit als Präsident unseres französischen Partnervereins Amicale des Egoutiers Strasbourg war er seit Jahrzehnten auch das Bindeglied zwischen unseren beiden Kegelvereinen.Seine Tatkraft, seine Persönlichkeit und sein Engagement für unsere Partnerschaft und für den Kegelsport sind nicht zu ersetzen und werden uns fehlen. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Suzanne und der gesamten Familie Forcht. Wir werden Jean-Jacques niemals vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Jean-Jacques, c’était un grand plaisir et un honneur pour tous les quilleurs du club de quilles à Onsbach d’avoir fait ta connaissance et d’avoir fraternisé avec toi. Nous te remercions pour tous les discours et tous les moments que nous avons pu partager les uns avec les autres pendant les dernières décennies. Tu as quitté le quillier et tu as pris ta place au ciel. Cependant, nous sommes sûrs que tu vas continuer à regarder nos matchs et nos tournois (surtout celui de la Pentecôte) au futur de là-bas. Tu nous manques !

Nos sincères condoléances à Suzy et à toute la famille FORCHT !Nous sommes de tout cœur avec vous en ce moment douloureux.Im Namen aller Mitglieder des KSC Önsbach e.V.

Au nom de tous les membres du club de quilles Onsbach e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.