7. Spieltag – Neuer Mannschaftsrekord

Eine überragende Leistung zeigte die erste Mannschaft des KSC Önsbach bei ihrem ersten Spiel auf den neuen Kegelbahnen des SKG 77 Singen. 3621 zauberten die Kegler des KSC Önsbach auf die Bahnen und ließen der Heimmannschaft damit keine Chance. Beste Spieler waren Stefan König mit 635 Kegeln und Mario Winter mit 633 Kegeln. Eine starke Leistung zeigte auch die zweite Mannschaft in Waldkirch. Sie gewannen in einem hochklassigen und hochspannenden Spiel mit 5:3 und 3384:3377 Kegeln. Beste Spieler waren Rico Achsnig mit 607 Kegel und Karl-Heinz Schwendemann mit 604 Kegel.

Am Abend spielten dann noch die Frauen in Waldkirch. Trotz geschlossen guter Mannschaftsleistung unterlagen sie knapp mit 3:5 Mannschaftspunkten. Beste Spielerin war Nicole Maier mit 571 Kegeln. Die fünfte Mannschaft unterlag in Freudenstadt deutlich mit 1:7 Mannschaftspunkten. Bester Spieler war Jörg Hofer mit 500 Kegel. Am Sonntag spielte noch die zweite Frauenmannschaft in Singen. Sie verloren deutlich mit 1:7 und 2900:3132. Beste Spielerin war Stephanie Litsch mit 526 Kegel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.