Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften der Aktiven

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften im KEGELcenter statt. Insgesamt gingen acht Starter für den KSC an den Start. Gespielt wurden die Kategorien Senioren A, B und C und Herren. Alle anderen Kategorien haben sich in diesem Jahr automatisch zu den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Bei den Senioren B hatten wir mit Helmut Kientz einen Starter. Während er sich im Vorlauf noch 564 Kegel erspielte, reichte es im Endlauf noch zu 527 Kegel. Somit belegte er mit 1091 Kegel den 4. Platz, welcher ihn dennoch für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Dritter wurde Romeo Marzluf, Zweiter Günter Teufel und Bezirksmeister Gerhard Schöner. Daneben fährt Hartmut Zillmer als Titelverteidiger zu den Landesmeisterschaften.

Bei den Senioren A hatten wir gleich 3 Starter. Ingo Hahn erspielte sich im Vorlauf 485 Kegel und somit einen 8. Platz. Das Rennen um Platz 1 und 2 machten Wolfgang Schemel und Gerd Liebmann unter sich aus. Gerd erspielte sich im Vorlauf starke 598 Kegel, während Wolfgang mit 550 Kegel noch auf Platz 4 lag. Im Endlauf lief es Wolfgang besser und er steigerte sich auf 572 Kegel während Gerd mit 523 Kegel nicht in sein Spiel fand. Am Ende hatte Wolfgang genau einen Kegel mehr in der Endabrechnung und wurde Bezirksmeister vor Gerd. Den dritte Platz sicherte sich Jürgen Glatz.

Bei den Herren gingen vier Önsbacher auf die Bahn. Steffen Bär spielte konstant 497 und 501 Kegel und belegte somit den 7. Platz. Mario Winter konnte im Vorlauf 543 Kegel erspielen und im Endlauf 570 Kegel. In einem starken Starterfeld reichte dies nur zu Platz 6. Dirk Barbanes, vor kurzem erst wieder mit dem Training begonnen, spielte stark auf. 576 Kegel und 572 Kegel sicherten ihm den 3. Platz. Zweiter wurde David Ahrens mit 559 Kegel im Vorlauf und starken 609 Kegel im Endlauf. Dies überbot nur noch Mike Schondelmaier. Alle KSCler fahren in dieser Kategorie zu den Landesmeisterschaften.

Wir wünschen schon jetzt unseren Männern und den dazu kommenden Frauen und Seniorinnen gut Holz auf den Landesmeisterschaften.

Generalversammlung 17.05.2022

Hiermit laden wir recht herzlich zur 47. Generalversammlung des KSC Önsbach am Donnerstag, den 17. Mai 2022 um 20:00 Uhr im KEGELcenter Önsbach ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer
  4. Berichte der Sportwarte und des Jugendwarts
  5. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
  6. Wahlen der Gesamtvorstandschaft
  7. Ehrungen
  8. Verschiedenes

Wünsche und Anträge können gerne bis zum 15. Mai an den 1. Vorsitzenden Jörg Hofer gestellt werden (joerg.hofer@ksc-oensbach.de).

Erfolgreicher letzter Spieltag

Die ersten zwei Mannschaften zeigten am letzten Spieltag auswärts nochmals starke Leistungen und gewannen beide. Bei der ersten Mannschaft war Cédric Schmitt mit 587 Kegeln Tagesbester, bei der zweiten Mannschaft Hartmut Zillmer mit 578 Kegeln. Bei der Auswärtsniederlage der vierten Mannschaft in Achern war Dirk Barbanes mit 511 Kegeln der Beste.

DatumBegegnungSpielLigaAustragungsort
SKC RW Bühl 1 vs KSC Önsbach M4Bezirksklasse A
Kegelbahn Suboptimal Achern
SG ESV Weil/A9 Malsburg M1 vs KSC Önsbach M1Verbandsliga Herren
ESV-Sportlerklause Weil am Rhein
SKC Unterharmersbach M3 vs KSC Önsbach M2Landesliga A Herren
Grüner Hof Zell a. H.

Erfolgreiche Landesjugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden die Landesjugendmeisterschaften 2022 im Önsbacher KEGELcenter statt. Die 2 Lokalmatadore Julia Breuer und Noah Bär machten dabei eine sehr gute Figur.

Julia machte den Anfang in der Disziplin U18 weiblich. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte sie immer besser in das Spiel hereinfinden. Nach 120 Wurf standen mit 546 Kegel und dem zweiten Platz nicht nur eine starke Leistung, sondern auch eine sehr gute Ausgangsposition, bei der nach hinten und nach vorne noch alles möglich war. Zwei Durchgänge später kam Noah zu seinem Landesmeisterschaftsdebut. Dabei hat auch er sein Potenzial eindrucksvoll unter Beweis gestellt, ihm war weder weniger Erfahrung noch Aufgeregtheit anzumerken. Er erspielte mit 533 Kegel auch einen hervorragenden zweiten Platz, hier lagen zwischen Platz 2 und Platz 6 gerade einmal 15 Kegel.

Beim Endlauf machte dann die Disziplin U14 männlich und aus Önsbacher Sicht Noah den Anfang. Hier zeichneten sich schnell vier Spieler ab, zu denen Noah zählte, die die ersten drei Plätze und somit jeweils einen Startplatz für die Deutschen Meisterschaften unter sich ausmachten. Vor der letzten Bahn waren diese vier Spieler innerhalb von 10 Kegeln und es zeichnete sich immer mehr ein Herzschlagfinale ab zu dem es dann auch kam. Am Schluss waren es Kleinigkeiten, die leider fehlten und und so fehlten Noah mit 511 Kegel und dem undankbaren 4 Platz sicherten, 2 Kegel fehlten ihm zum 3 Platz und 7 zum Landesmeistertitel. Man kann aber nach diesen beiden Tagen nur stolz auf Noah und seine Leistung sein.

Zu guter Letzt durfte Julia nochmal ans Werk. Sie machte daraus ein Meisterstück. Furios startete Sie auf der ersten Bahn mit über 150 Kegel und konnte gleich ein gutes Polster aufbauen. Diesen Vorsprung baute sie mit konstant starken Bahnen weiter aus und sicherte sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 568 Kegeln des Landesmeistertitel 2022 in der Disziplin U18 weiblich. Somit darf sie sich auf die Deutschen Meisterschaften am Pfingsttwochenende an der Säbener Straße im München freuen. Eine überragende Leistung von Julia.

Der KSC Önsbach ist stolz auf seine beide Starter und ihre Leistungen bei den Landesmeisterschaften. Wir wünschen Julia gut Holz & viel Erfolg bei den deutschen Meisterschaften. Aber auch Noah Bär hat genauso wie Julia noch die große Chance sich mit der Mannschaft des KV Offenburg zusammen mit seinen Clubkameraden für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren.

Hochzufrieden zeigten sich die Offiziellen des SKVS auch mit der Durchführung der Landesmeisterschaften im KEGELcenter. Die Ergebnisse Landesmeisterschaften findet ihr hier:

Nachholspiele

Zwei Nachholspiele standen am Wochenende an. Die dritte Mannschaft konnte ihr Spiel auswärts gegen den SKC Schapbach für sich entscheiden mit 6:2. Tagesbestleistung erspielte Stefan Sester mit 547 Kegel. Chancenlos bliebt die vierte Mannschaft beim Tabellenführer SKC Auenheim. Bester Spieler auf Seiten der Gäste Heiko Schemel mit 517 Kegeln.

DatumBegegnungSpielLigaAustragungsort
SKC 86 Schapbach M1 vs KSC Önsbach M3Bezirksliga
Herrengarten Wolfach
SKC Auenheim M1 vs KSC Önsbach M4Bezirksklasse A
Hans-Weber-Halle Rheinau