Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften der Aktiven

Am vergangenen Wochenende fanden die Bezirksmeisterschaften im KEGELcenter statt. Insgesamt gingen acht Starter für den KSC an den Start. Gespielt wurden die Kategorien Senioren A, B und C und Herren. Alle anderen Kategorien haben sich in diesem Jahr automatisch zu den Landesmeisterschaften qualifiziert.

Bei den Senioren B hatten wir mit Helmut Kientz einen Starter. Während er sich im Vorlauf noch 564 Kegel erspielte, reichte es im Endlauf noch zu 527 Kegel. Somit belegte er mit 1091 Kegel den 4. Platz, welcher ihn dennoch für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Dritter wurde Romeo Marzluf, Zweiter Günter Teufel und Bezirksmeister Gerhard Schöner. Daneben fährt Hartmut Zillmer als Titelverteidiger zu den Landesmeisterschaften.

Bei den Senioren A hatten wir gleich 3 Starter. Ingo Hahn erspielte sich im Vorlauf 485 Kegel und somit einen 8. Platz. Das Rennen um Platz 1 und 2 machten Wolfgang Schemel und Gerd Liebmann unter sich aus. Gerd erspielte sich im Vorlauf starke 598 Kegel, während Wolfgang mit 550 Kegel noch auf Platz 4 lag. Im Endlauf lief es Wolfgang besser und er steigerte sich auf 572 Kegel während Gerd mit 523 Kegel nicht in sein Spiel fand. Am Ende hatte Wolfgang genau einen Kegel mehr in der Endabrechnung und wurde Bezirksmeister vor Gerd. Den dritte Platz sicherte sich Jürgen Glatz.

Bei den Herren gingen vier Önsbacher auf die Bahn. Steffen Bär spielte konstant 497 und 501 Kegel und belegte somit den 7. Platz. Mario Winter konnte im Vorlauf 543 Kegel erspielen und im Endlauf 570 Kegel. In einem starken Starterfeld reichte dies nur zu Platz 6. Dirk Barbanes, vor kurzem erst wieder mit dem Training begonnen, spielte stark auf. 576 Kegel und 572 Kegel sicherten ihm den 3. Platz. Zweiter wurde David Ahrens mit 559 Kegel im Vorlauf und starken 609 Kegel im Endlauf. Dies überbot nur noch Mike Schondelmaier. Alle KSCler fahren in dieser Kategorie zu den Landesmeisterschaften.

Wir wünschen schon jetzt unseren Männern und den dazu kommenden Frauen und Seniorinnen gut Holz auf den Landesmeisterschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.